picture

«FAKE ME HAPPY»

Comedy-Highlight des Jahres - verspielt, witzig und smart mit Michael Elsener

Wo: Club Vernissage, Zermatt


Ticketvorverkauf ab dem 28. Februar 2022:
 


Eintrittspreise: 

CHF 25.- Erwachsene
CHF 20.- Studenten

CHF 19.- Raiffeisen-Mitglieder
CHF 15.- Mitglieder Verein Kultur Zermatt



Abendkasse offen ab 19 Uhr : Club Vernissage, Zermatt



Die neue Live-Show von Michael Elsener gilt als Comedy-Highlight des Jahres. Elsener kombiniert Stand Ups, Parodien und Songs. Verspielt, witzig und smart. Die Luzerner Zeitung findet: «Er ist besser denn je». Gefällt uns die Welt, so wie sie ist? Nun, die Realität ist selten unsere erste Wahl. Wir entfliehen in Instagram-Scheinwelten, versinken in Netflix-Serien und präsentieren der Welt auf Social Media unser Fake-Ich. Die neue Show von Michael Elsener ist die ideale Ergänzung zu unserem täglichen Selbstbetrug. Statt uns mit der Wahrheit unglücklich zu machen, sagen wir lieber: FAKE ME HAPPY. Mit Michael Elsener sehen wir einen Abend lang die Welt, so wie wir sie gerne hätten. Unterstützt wird er dabei von Roger Federer, Alain Berset, Roger Köppel, Viola Amherd und vielen anderen. Dazu holt sich Michael Inputs aus dem Publikum und improvisiert sich so die Wahrheit jeden Abend frisch zusammen. Und das dermassen clever, dass die Aargauer Zeitung schreibt: «Michael Elsener sollte für «Fake Me Happy» Comedy-Preise en masse erhalten.»



Mit 14 Jahren stand Michael Elsener zum ersten Mal als Stand Up Comedian auf der Bühne. An der Kantonsschule Zug dreht er zusammen mit einem Freund kurze Comedy-Clips, welche sie ihrer Klasse zeigen. Die zwei Jungs sind überrascht, wie viele Lacher sie ernten. Die Klasse meldet sie zur Talent-Show an und die beiden proben zusammen an einem Bühnen-Sketch. Drei Tage vor der Show steigt Michaels Kumpel aus. Michael verbringt einen Abend wütend und weinend in seinem Zimmer. Dann setzt er sich auf sein Bett und schreibt alle Dinge auf, die ihn nerven an seiner Schule. Am Freitagabend schreitet er auf die Bühne, so wie er ist: Lockiges Engelshaar. Mit auffälliger Zahnspange. Und noch ohne Stimmbruch. Michael übersteht den kritischen ersten Moment auf der Bühne und redet über sein erfolgloses Teenager-Leben: Er würde so gerne rebellieren, doch egal, was er tut, er wird nie beschuldigt, weil er aussieht wie ein Unschulds-Engel. Michael schliesst seinen Stand Up ab mit einer Parodie über den gefürchteten Rektor, der als Teil der Jury in der ersten Reihe sitzt. Am Ende der Show bekommt Michael von der Jury den ersten Preis und vom Publikum den Publikumspreis. Michael ist ab sofort «Der Komiker der Schule». In den Jahren darauf arbeitet Michael als Journalist und studiert Politikwissenschaften an den Universitäten Zürich und Florenz. Er tourt als Comedian durch die Schweiz, Deutschland und New York City. Dabei verfolgt er stets seine Passion: Er bringt Menschen zum Lachen, indem er über politische Verrücktheiten redet, über die Absurditäten des Alltags und über sein eigenes Scheitern. Heute gilt Michael Elsener als der mutigste und politischste Stand Up Comedian und Satiriker der Schweiz.

www.michaelelsener.ch