picture
ABGESAGT - Aufgrund der regnerischen und weiterhin unsicheren Wetterlage, haben wir entschieden, das gesamte Filmfestival abzusagen.

Diejenigen, die bereits Tickets im Vorverkauf bezogen haben, bitten wir, an die Stelle zurück zu gehen, damit ihnen der Betrag rückerstattet werden kann.


Filmfestival auf Blatten
Einheimische Filmleckerbissen verbunden mit Kulinarik

2. Abend

50 JAHRE FRAUENSTIMMRECHT WALLIS
Dokumentarfilm, Deutsche Fassung, Dauer 52 Minuten

Filmstart um 19:15 Uhr

Ab 18:00 Uhr wird ein Glas Wein mit Walliser Teller, Flammkuchen und Gemüsedip serviert (im Ticketpreis inbegriffen).

Achtung, bitte rechnen Sie genügend Zeit für den Fussmarsch von Zermatt bis zum Weiler Blatten, Dauer ca. 30 Min. Eine Taschenlampe für den Rückmarsch wird empfohlen.

Bitte beachten Sie, dass bei schlechter Wettervorhersage am Mittwochnachmittag, 15. September entschieden wird, ob das Filmfestival definitiv stattfindet oder nicht.

Ticketvorverkauf ab 1. September 2021:
Zermatt Tourismus, Raiffeisenbank Mischabel Matterhorn, Zermatt Gemeindebibliothek Zermatt, Bergrestaurant Blatten

Abendkasse ab 18 Uhr beim Bergrestaurant Blatten

Eintrittspreis: CHF 35.- Erwachsene, CHF 30.- Studenten, CHF 29.- Raiffeisenbank-Mitglieder, CHF 27.- für unsere Vereinsmitglieder



Im März 1957 erregte ein Dorf im Oberwallis grosses Aufsehen, als es den Frauen erlaubte, einen Stimmzettel in die Urne zu legen, also 14 Jahre vor dem Stimm- und Wahlrecht auf Bundesebene. Obwohl der Verfassungstext keine Bestätigung eines solchen kommunalen Beschlusses vorsah, stellte die Konsultativabstimmung der Frauen von Unterbäch einen entscheidenden Schritt im Kampf für die Gleichberechtigung dar. Das Ereignis fand Eingang in einer Schweizer Filmwochenschau, die die Cinémathèque suisse dem Verein Via Mulieris für einen Dokumentarfilm über 50 Jahre Frauenstimmrecht Wallis zu Verfügung stellte.